Wednesday, October 30, 2013

Und wieder was "gelernt"

gestern war "Deutsche Frauen" Treff, und eine von uns hatte letztes Jahr mit der Schulklasse der Tochter eine Fuehrung mitgemacht und folgendes "erfahren/gelernt":))
An einem riesigen geschmueckten Weihnachtsbaum wurden die kids aufgefordert:
find the pickle = finde die saure Gurke,
denn:
JEDE deutsche Familie hat ein saure Gurken-Ornament an ihrem Baum, und die Tradition erfordert, dass der, der es zuerst findet einen "Preis" bekommt...
Da... offensichtlich haben wir keinen blassen Schimmer von echtem Deutsch-Sein, und schon gar nicht von Deutscher Weihnacht...   

Tuesday, October 29, 2013

Zombies

wohin man blickte...
Der 9. Richmond Zombie Walk war am WE.
Bei strahlendem Sonnenschein, und das war auch besser so, denn manch ein Zombie war schon sehr grauslig.






Saturday, October 26, 2013

Da musste erst mal eine smarte Frau kommen

und mir den ultimativen Kamera-Ratschlag geben,,, Danke K.I V.I!!!
Also: die alte Kamera hat eine Karte und der PC hat einen Leser, waere ich nicht so wenig technik-interessiert, haette mir das ja auch mal auffallen koennen:((
Ach, sagte der Gatte, stimmt, so geht das auch...
(Hatte wohl nicht zugehoert, als ich OFT fragte, was man da wohl machen kann).
Schlimmer ist noch, dass unser (bezahlter) PC Experte fuer aktuelle Notfaelle, beim letzten Besuch laaaange im Netz nach evtl. kompatibler Software gesucht hat, aber die "richtige" Frage bzw. Antwort kam ihm wohl auch nicht in den Sinn...
Heute morgen habe ich neue batterien in das alte teil gesteckt, alle Kontakte sauber gemacht etc...
und nun.........................GEHT SIE NICHT MEHR     :(((((((((
scheints in der Wartezeit eines natuerlichen Todes gestorben???????????????????
Also werde ich wohl das Angebot des Gatten annehmen (muessen), seine alte Ca.non Rebel zu uebernehmen...
Wenn ich nur nicht immer soviel "Angst" vor solchen neuen Teilen haette...
*sich an den Kopf fass*
NACHTRAG:
die Karte der alten Kamera ist nicht lesbar fuer Kartenleser, die kamera ist etwa 20 Jahre alt (wie doch die Zeit rennt)
Nun habe ich die "rebel" und der Name passt:))))

Thursday, October 24, 2013

Spinne ich vielleicht?????

Also, ich mache wenig Fotos und das deshalb:

Ich habe eine alte, einfache, superschoene Kamera (To.shiba) und die hat folgende Eigenheiten:
1. geht NUR mit Batterien, keinerlei  andere Lademoeglichkeit
2. keine unterstuetzende Sofware mehr, nada

Nun steht neben meinem Laptop noch unser aeltestes DeskTop, Windows 98, seeehr lahm, aber da ist die Software fur die Kamera noch drauf.
d.h. Foto machen, auf deskTop laden, entweder auf einen Stick ziehen (habe ich noch nicht probiert, hoffentlich geht das mit dem alten Schaetzchen ueberhaupt), oder: Laptop aus dem Internet ausstoepseln, DeskTop einstoepseln, "stundenlang" aufs Internet warten und per email an mich selbst senden, und dann in den Blog... aechz...

(Mein "Buero" und das Gaestezimmer sind "zufaellig" auch die einzigen Raeume im haus, zu denen der Router nicht reicht)

Ach ja, mein Telefon ist auch so alt, dass ich zwar Fotos machen kann, aber es kann dann nicht mit Vista im Laptop...

Sicher waere es am einfachsten, ein SmartPhone zu kaufen, aber: da haengt der Datenplan dran, und ich benutze mein handy so gut wie nie, denn ich bin ja meist zuhause:))

oder eine neue kleine Kamera....

oder der gatte: ich mache dir jedes Foto, dass du moechtest, aber das heisst dann WARTEN

Ich glaube, dass mein eingentliches Problem ist, dass ich eine gut funktionierende Kamera nicht wegwerfen will... Man recycled/upcycled ja sonst auch, was man nur kann:))

Also habe ich gute Vorsaetze fuers neue Hexenjahr, Fotos auf Sticks und ab in den Blog oder zu FB...
Ich druecke mir mal selbst die Daumen, dass das so hinhaut:))

Sunday, October 20, 2013

Das Oktoberfest

hatte mal wieder die tollste Stimmung, der "Chicken Dance" (Ententanz) riss alle von den Stuehlen, Polonaisen ohne Ende, etcetc...
Dies ist sicher z. T. auf das "gute deutsche Bier" zurueckzufuehren:))
Man moechte glatt ein Dirndl.......
Die Kartoffelpuffer sind viel besser geraten, dafuer waren die Brezn nix... was kann man nun daran falsch machen????????????
Und ein "Lieblingswort": Gebirgstrachtenerhaltungsverein

Friday, October 18, 2013

Trocken und sommerlich,

soll man's glauben????
Wohl nicht mehr so lange, und ich glaube, ich muss wohl so langsam Halloween Candy kaufen gehen, am besten was, das ich nicht soooo mag:))
Des jungen Mannes Kostuem ist dieses Mal ein Wesen mit 8 Armen, den Namen habe ich nicht verstanden, muss wohl mal goog.len, aber sicher kein Oktopus...
Ansonsten viele Termine und ein fertiges Schlauch-Mini-Strickkleid aus geschenktem Garn. So ueber Leggings, lange Kleider, etc... Fehlen noch die Traeger.
Und heute abend "Oktoberfest", auch was, das wir in GER nie nicht besucht haben:)), der Gatte mit "Presseausweis" und beide hungrig. Bisher war das Essen dort allerdings nicht so besonders, die Kartoffelpuffer waren immer eher schlabbrig, aber die Kuchen waren Spitze.
Und es ist eine neue Location und ein anderer Veranstalter, mal sehen!!!

Sunday, October 13, 2013

Eine Ganze Woche

lang regnet es nun UNUNTERBROCHEN, das hatten wir auch noch nicht...
Es ist nicht kalt, sieht aber aus wie tiefster November, dunkel, neblig und NASS...
Nun hatte sich der Gatte mit mehreren seiner Fotografen "Kollegen" dem alljaehrlichen Folk Festival zur Verfuegung gestellt, sie sollen Besucher fotografieren....
Nur: wenn es so schuettet, geht das nicht wirklich, weil wenig Besucher und auf keinen Fall das Risiko der nassen Kamera...
Gestern war nun Treffen der Volontaere, mal sehen, was dabei raus kommt...
Das Festival ist auf einer weitlaeufigen Wiesen-"Landschaft" die ist jetzt wohl Schlamm, die armen Verkaeufer und die Gruppen, die da auftreten koennen einem schon leid tun, denn so ein Wetter hatte es um diese Zeit noch nie nicht gegeben.Wir sind gerne jedes Jahr dort gewesen, manchmal an 2 Tagen...

Friday, October 11, 2013

Here comes Halloween









Die gruene Dame hat offensichtlich eine Erleuchtung:)), sie liess mich wissen, dass Papierbuecher out sind, sie will nun ein elektronisches Lese-Teil mit Navi, soviel praktischer fuer die Nachtfluege:))

Wednesday, October 9, 2013

Vom Hochsommer in den November

in unter 12 Std., mal wieder ein "Umschwung" im wahrsten Sinne des Wortes...
Und immer wieder so interessante Garn-Erfahrungen...
Wie sich doch manches Garn so ganz anders verhaelt und entwickelt, als man denkt, oder, als ich denke, besser gesagt...
Habe ich ein ererbtes Knaeuel  kotz-gelb-braunen Loop-Mohairs, sah als Knaeuel eher scheusslich aus, und war bischen kratzig noch dazu...
Und siehe da, verstrickt entwickelt es sich (gerade durch die Sproedheit) zu einem federigen, spitzenartigen federleichten "Gewebe", waehrend die anderen Loop-Mohairs eher kraus/wollig wurden...
Jetzt bin ich fast traurig, dass ich nicht mehr viel davon habe:((
Ich glaube, ich muss mir doch ein Telefon besorgen, mit dem man gute Fotos machen kann, der Gatte kommt ja mit nix ueber Land... ZUUUUUUU beschaeftigt (sich ueber das Wetter zu beklagen)...

Sunday, October 6, 2013

Gute Vorsaetze

muss man manchmal umbenennen, z. B. in : unattraktive Vorsaetze, unrealistische Vorsaetze, voellig ueberfluessige Vorsaetze...
gestern waren 3 Strickdamen und ich zu einem "Fiber Fall Festival" unterwegs, draussen auf dem Lande, so mit Zelten voller Wollen, Schafen + Huetehunden, Alpaccas etc...
Wir waren uns alle einig, dass wir mehr als genug Wolle haben, unser eigenes Fiber Festival aufzubauen.....
Schon im 1. (!) Zelt haben wir etwas gekauft...
Bei mir wurden es 2 Straenge/Knaeuel: 1 aus dem 1. Zelt, 1 von einer Dame aus Bielefeld (!), die hier lebt, Schafe hat und selbst faerbt, coooool.
Soweit so gut.
Wir haben hier gerade eine Hitzewelle, gut ueber 30 Grad im Schatten, also verliessen wir das Festival nach ca. 2 Std und unsere designierte Fahrerin und Koryphae in allen Garnen fuhr uns in ein Wollgeschaeft.
Was haben wir uns gewehrt:)) 
Dort musste noch ein Knaeuel dran glauben, + 1 Fibel, schliesslich muss man das Gestrickte ja auch irgendwie zusammenhalten, und eine Zeitschrift : the unofficial Downten Abbey Knitting ... wow, da sind tolle Sachen drin, wir werden sie uns teilen, irgendwo muss man ja mal sparen...
Und: bevor wir ueberhaupt losfuhren, schenkte mir eine Dame 1 Pfund feinstes Alpacca, das sie nicht mehr mag, und um ihr schlechtes Wollgewissen zu entlasten... das sind 1200 yards, und ich habe gestern abend (mit der Katze) noch 2 riesige Knaeuel gewickelt, bis der Zeigefinger blutete...
Dafuer ist im Auto fast ein Schal fertig geworden...
Und was haben wir wieder gelacht!!!!!!!
Das machen wir sicher wieder....

Thursday, October 3, 2013

Wenn Frau

Broetchen im Ofen hat, sollte sie sich NICHT in all diese interessanten Blogs vertiefen, oder die Eieruhr stellen:((

Wednesday, October 2, 2013

gestern

hab' ich die Halloween deko 2013 aufgebaut:))
So much fun!!!
Da unser Vorgarten sooo lang ist und rund ums Haus ziemlich zugewachsen, habe ich nichts mehr vor die Tuer gestellt/gelegt/gehangen. Die Dame sitzt jetzt im Sessel und liest....
Der Hausphotograph bekam den Auftrag, doch bitte ein  paar Fotos zu machen, natuerlich wurde ein "Projekt" draus, Maenner eben....
Mal sehen, wann ich die Ergebnisse posten kann:))