Saturday, August 17, 2013

gestern so

sagte der Gatte: da ist ein Wein-Fest, C. und ihr Mann gehen da auch hin, da koennten wir hinterher irgendwo essen gehen...
ok. Wir kommen an, ich sehe Fell, Hunde, Wedelschwaenze...
Ich so: hmm, das ist was mit Hunden, er: NEIN, das ist ein Wein-Fest....
Also das Motto dieses events war: "from the leash to the vine" (von der Leine zur Rebe), was erstmal ueberhaupt keinen Sinn machte.
Nach einer Weile fand ich heraus, dass es ein fund raiser war (Geld Sammel Event), fuer "Fetch a cure", also sicher was mit Krebs bei Hunden, sowie all diese anderen Krebs fund raiser fuer Menschen.
Ausserdem lernte ich, dass wir uns gerade in der  "Pet Appreciation Week" befanden (Haustier Wuerdigungswoche), und da machte das natuerlich noch mehr Sinn...
(Was man an denkwuerdigen Daten so einfach verpassen kann:)))
Jedenfalls tummelten sich auf engem Raum sicherlich 300 Hundis mit ihren Menschen. Vom Zwerg Yorki bis zum Irischen Wolfshud war alles da. Besonders suess sind die Mischungen aus Golden Retriever und Koenigspudel: gross, blond, flauschig und lockig, haaren nicht und sind smart.
C. gab mir ihren Zwerg Yorki zum Halten, da sie auch fotographieren wollte, und das ist wirklich so gar nicht meine Hunderasse, und ich dachte nur, hoffentlich sieht mich keiner und denkt, das ist mein Hund, aber genau das passierte natuerlich dauernd....."Darf ich mal Ihren Hund streicheln" "In welchen Hundesalon gehen Sie denn" etcetcetc...
Jedenfalls habe ich lange nicht so viele Hunde auf einmal gesehen und getreichelt...
Und das am "National Relaxation Day":)))

No comments: