Sunday, March 28, 2010

Nachdem es hier nun heute nacht

GEFROREN hat, bin ich jetzt gleich mal weg.... Freu mich sooooo, *wink*, see you sooooon

Friday, March 26, 2010

Partieller Abschied

vom Zebra... es war unertraeglich, und, da sich ueberraschend ein Zeitfenster oeffnete (die Goettin der Schoenheit hatte ein Einsehen) habe ich, zumindest ums Gesicht herum, die Straehnchen mittels dunkelblond etwas "gezaehmt"... Fazit, zuviel Gedoens um nix, da geht Hex nicht mehr hin. Die Augenbrauen waren auch ungleich... grummel... Nun regnet es hier ganz gewaltig und sieht aeusserst dunkel aus, ich hoffe, ich reise in helleres Wetter:))

Thursday, March 25, 2010

Straehnchen

hmmm... bin nicht ganz gluecklich damit, der Gatte findet es gut... meine "alte" Friseurin nahm immer mehrere Farben blond und mixte sie subtil, sodass ein natuerlicher Look entstand. Jetzt habe ich gleichmaessige "Streifen" im Haar, alle in einer Farbe, naemlich Kitt/Gips, welches beinahe grau wirkt... Nass sah das noch gut aus (irgendwie sieht es nass immer besser aus), aber getrocknet ist es mir irgendwie zu viel und zu unruhig, und besonders die rechte Schlaefe wurde ueberreichlich bedacht... grimmel/grummel... Da aber mein Haar in Windeseile nachwaechst, ist es ein voruebergehendes "Uebel" nein "TREND", wie man mir versichert, na ja ihr werdet es ja sehen... bischen Zebra... Dann habe ich mir zum erstenmal im Leben die Augenbrauen wachsen lassen, tat nicht sehr weh, aber meine Haut nimmt jede Gelegenheit wahr, sich zu roeten und kleine Potzen zu entwickeln, und so kann ich heute den Zebra Mandrill Preis gewinnen....

Bin am Packen

und das macht mir irgendwie nie gute Laune. Vielleicht liegt es daran, dass ich immer in den "Uebergangs-Zeiten" reise, und deshalb nie so genau weiss, was ich mitnehmen soll... Nun ist hier gerade "warm" und ich muss aber fuer "kalt" packen. Es koennte jedoch auch "warm" sein... grrrr. Auch noch einmal festlich, ok, wuerde ja gerne der Mama die Freude machen, den mal nicht schwarzen Rock etc. mitzunehmen, aber das zieht dann Schuhe/Stiefel etc. in einer anderen Farbe nach sich, und das fuer ein paar Stunden??? also wieder schwarze Hosen, da passt dann wenigstens alles. Grade konnte ich die Katze davon abhalten, sich auf schwarzen Samt zu legen, *Schweiss abwisch*... Werde versuchen, buntere Oberteile "einfliessen" zu lassen:)) und ich gehe noch zum Frisoer, Straehnchen!!! Eigentlich war ich mir gar nicht sicher, ob ich das einfarbige braune nicht lieber mag (solange noch nicht zu viel weiss auftaucht), aber siehe da, der aus akutem Freundinnenmangel konsultierte Gatte meinte, Straehnchen liessen mich gewiss juenger aussehen, na so was... die einzige zu erreichende Freundin ist sowieso wieder fuer BLOND, aber die ewige Faerberei mag ich mir nicht mehr antun... also, ich lasse mich ueberraschen, vielleicht mag ich es ja, und rauswachsen wuerde es eh...

Monday, March 22, 2010

Wochenend' und Sonnenschein

zumindest am Samstag und Sonntag morgen. Nun gewittert es und regnet kraeftig... 2 Ereignisse vom Weekend: der Gatte buk den ersten Kuchen seines Lebens, nach einem Rezept seiner Mutter: Aprikosenschnitten. Leider kaufte er eine Springform wo ein Backblech benoetigt wurde, und auch sonst hatte er wohl einen anderen Kuchen in der Erinnerung, trotzdem ist das Ergebnis sehr essbar: duennerer Teig und mehr Aprikosen werden das naechste Mal noch schmackhafter machen:))... Dann war ich in "Alice in Wonderland"... und war ein bischen enttaeuscht. Ja, 3D ist klasse, ja, die Schauspieler waren sehr gut, leider konnte Johnny Depp nicht so viel zeigen (oder man ist von der Piraten-Rolle sooooo verwoehnt) und die Tanzszene, die lange angekuendigt, am Schluss endlich kam, war so verschnitten und so kurz..... Fazit: ist der Film eher schwaecher, rettet auch 3D ihn nicht. Das Kino war erschreckend leeeeeeeer...

Saturday, March 20, 2010

Puenktlich

zur Fruehlings-Tag- und Nachtgleiche/Ostara, wo endlich mein Widderzeichen anfaengt, haben auch wir den Spring Clean hinter uns. gestern haben wir den ganzen Tag unser Basement ausgemistet/aufgeraeumt. So ein Platz unter dem Haus fuehrt schon dazu, alles mal eben abzustellen, reinzufeuern, liegenzulassen, besonders, wenn es draussen so kalt ist. Nun hatte aber der Gatte eine Kuehltruhe gekauft, welche bei all der Kocherei "noetig" geworden ist, und just heute wird sie geliefert, gewiss kein Zufall:)). Deshalb musste Platz geschaffen werden und ENDLICH sind mal wieder ein paar Sachen abgegeben worden: die Skier, Langlauf und Abfahrt, ein antiker Schlitten, jede Menge aufblasbare Kleinkinder-Wasserrutschen etc., 2 Skateboards + Riesenrampe etcetcetc. Nun kann das Teil heute kommen, nachmittags zwischen 4.00 und 7.00, wo ich eigentlich "Alice in Wonderland" sehen wollte... also packe ich dann mal fuer GER anstelle *freu*, denn, welch Zufall, der Gatte wird just zu dieser Zeit nicht da sein....

Thursday, March 18, 2010

Gestern Nacht

(oder schreibt man das jetzt klein???) erwischte mich voll der Hustenanfall. OK dachte ich, da muss etwas geschehen sonst machen wir beide das beruehmte Auge nicht zu... Es war sehr spaet und ich war zu faul, die Treppe runterzugehen und das W*ck Medinait einzuwerfen, also suchte ich oben im "Medizinschrank". Aha, Hustensaft. Ein Schlueckchen am Abend, seeehr labend. Hat gegen den Husten hervorragend geholfen, die ganze lange Nacht. Mit der o. e. Faulheit hatte ich aber wohl Montezuma erzuernt (oder der Hustensaft war zu alt, weggeschmissen wird er auf jeden Fall!!!) und ab 4.00 Uhr frueh nahm er RACHE. Die zurueckgelegten Wege waren ein vielfaches des 1mal Treppe runter und wieder rauf, und auch wesentlich weniger erfreulich...
Was lernen wir daraus???? Oefter mal alte Medizin ausmisten!!! Weiss jeder, tut kaum einer, erst muss es weh tun:))

Wednesday, March 17, 2010

Fruehling?????????

mal wieder bilden wir uns ein, es koennte Fruehling werden:)) ob es wohl diesmal stimmt????? Ansonsten ist alles irgendwie "wild", aber normal genug zum Ueberleben...

Monday, March 15, 2010

Angst vor dem Handy

letztens sprachen der Gatte und ich so ueber Aengste, und wo sie sich ueberall verstecken koennen, besonders die kleineren. Er hat das mit Behoerden aller Art, keiner weiss warum, aber schon die Rentenstelle anzurufen, um eine Auskunft zu kriegen, ist fuer ihn sehr unwohl... hab ich dann immer gemacht und war gar nicht schlimm:)), meine kleine Angst lauert in der Handy-Handhabung, das haben wir gestern abend rausgefunden, als ich (mal wieder) keinerlei vernuenftige Nummern drin gespeichert hatte und der Gatte etwas unfroh darueber war. Ich muss gestehen, dass ich da echt der Penner bin, seit ich sein altes cell phone uebernommen habe (ca. 2 Jahre ist das her) habe ich noch nicht mal das phone book aufgemacht... nicht mal Gina's und Alexander's Nummer waren drin, oder nicht mehr aktuell. Also gelobte ich Besserung und verbrachte heute einige Zeit damit, das Teil zu verfluchen, zu beschimpfen, die Bedienungsanleitung ebenso, denn sie erklaert genau, wie man einen Ring Tone komponieren kann, aber laesst aus, wie man einen vorhandenen speichern kann, ebenso phone book, man muss alles ausprobieren, grrrrrrr Moto*ola grrrrrrr...
z. T. habe ich nun durch langes Nachdenken festgestellt, liegen die Aengste darin, dass ich das Teil einfach ohne Lesebrille ueberhaupt nicht lesen kann, alles ist silber auf silber, man muss es quasi gegen das Licht halten, und dann aengstigen mich diese Personen, die mal eben beim Fahren neue Nummern abspeichern koennen, aber da muss ich wohl mal drueber weg kommen:)) der Anfang ist gemacht, alle aktuellen Nummern sind drin, die anderen sind raus, Kamera und Video werden weiter ignoriert, da nicht mit Vista kompatibel, text messaging haben wir nicht im Plan, also muss ich nur telefonieren, was ein Glueck...

Saturday, March 13, 2010

Des Raetsels Loesung...

heute morgen um kurz nach 6 (!) krachten so'n paar Tueren und dann kam die Wasserspuelung und dann ein strahlendes Kind welches verkuendete, Paapi hat gesagt, ich soll dich nicht wecken, aha, kurz danach erschien der Gatte, der sonst vor 9.30 nicht gesehen wird... Die beiden hatten in "unserem" Bett geschlafen und ich in Alexanders Zimmer, da finden immer lange Verhandlungen statt, wo das Kind nun zu schlafen wuenscht, es gibt auch noch das Gaestezimmer zur Auswahl und im Sommer das obere Deck... ja, wer die Wahl hat... Anyway, des Raetsels Loesung ist: neues PC Spiel des Kindes Roller Coaster Tycoon, der "Wild" Park und der Wasserpark, die lange im Regal verkuemmerten, nun werden die wilden Tiere und die Water Rides in den anderen Park integriert und die armen Parkbesucher verschreckt... bei dem Vater war eine "Riesen" Datei in ein neues System konvertiert (ueber Nacht)... und er wurde puenktlich wach, als sie ungefaehr fertig sein musste, soviel zu Computer im Blut:)) und wo sitze ich grade dran?????

Friday, March 12, 2010

Nur mal so,

damit ihr nicht zu neidisch werdet:)) Es ist nun zwar waermer, aber regnet am Stueck und ist gerade total neblig... Eins meiner Lieblingswetter, warm und bedeckt, so mag ich's, ihr duerft gerne die Sonne ausleihen...

Thursday, March 11, 2010

Kann das wahr sein?????????

wir gehen in ein riesengrosses Schuhgeschaeft, der Gatte kauft Schuhe mit Gel-Einlagen und ich GAR KEINE??????? Vielleicht muss ich nach Italien????????????????? grummel, gruebel, grunz... aber es war echt nichts so wirklich pfiffiges dabei...

Wednesday, March 10, 2010

Ein wilder Tag

ganz OHNE Mantel, kann man das glauben??? Klar, noch mit Hemd, Pullover und Strickjacke, aber doch ein Silberstreif am Horizont:)), hoffentlich bei euch auch bald, druecke die DAUMEN...

Monday, March 8, 2010

Forscherdrang

gestern war der erste waermere Tag seit laaaaangem und so gingen wir mit den beiden Knaben in den Wald. Nach anfaenglichem Jammern des unseren (zu wenig Fruehstueck, nur 4 statt 5 Pfannkuchen, zu warm, zu kalt, bald kommt er in die Pubertaet und muss deshalb mehr essen und Schlaefchen halten (wo das nun wieder herkommt??)) hat der Gatte die beiden erfolgreich in Suchspiele verwickelt... "wer mir zuerst ein sowieso bringt, kriegt einen Punkt" ... natuerlich wollte der unsrige erstmal nicht mitspielen, ehe er nicht wuesste, was der Preis sein wird, fing dann aber doch Feuer und der arme Vater muste alle Fantasie und Beobachtungsgabe aktivieren, denn sie wollten immer 2 Aufgaben auf einmal und immer MEHR... Offensichtlich versetzte das einige Hirnzellen in Forscher Mode denn ploetzlich kam der Kanbe gerannt und fragte ganz ernsthaft: Paaapi, what is the scientific word for Nasepopel??? OOOOPS, ja was ist denn der wissenschaftliche Ausdruck fuer "Nasepopel"??? sicher irgendwas mit Sekret... jedenfalls grosse Freude beim Nachwuchs, dass der Scientific Paapi es nicht wusste:))

Sunday, March 7, 2010

Komplimente

kommen schon mal ganz unerwartet*freu*. Gestern abend im Auto fragte Ruediger unseren jungen Gast, ob es ihm denn bis hierhin bei uns gefallen haette... (ich dachte schon: na, sowas kann man ein so wohlerzogenes Kind doch nun wirklich nicht fragen, er kann ja nicht sagen, dass er es graesslich findet), da sagt dieses Kind aus vollem Herzen: Am liebsten wuerde ich diesen Tag zurueckdrehen und nochmal leben, so toll war er!!! **doppelfreu** unser Kind meinte: es ging so,aber das muss wohl so sein...

Saturday, March 6, 2010

Kinder

haben einen ausgezeichneten Essensgeschmack, das ist uns schon oefter aufgefallen, aber gestern war es das Superbeispiel: 3 boys, 9, 10 und 12, plus 4 Erwachsene. Wir haben franzoesisch gekocht, aus dem Julia Child Kochbuch. Ruediger ein komplettes Rezept und ich ein angelehntes, aus den Ueberbleibseln der letzten Kochsessions unter Anwendung einiger Super-Techniken aus eben demselben Buch... Wir hatten so ein ganz kleines bischen Sorge, dass die Kids sagen, baeaeaeh, koennen wir Pizza haben??? aber weit gefehlt, trotz/wegen Marsalla, Thymian, Knofel und einigen anderen Ingredienzien, haben sie dermassen reingehauen, dass eigentlich zu jeder Zeit einer seinen Teller hinhielt fuer "mehr"... Sie konnten sich gar nicht beruhigen, wie gut das schmeckt... 2 Gerichte fuer je 6 Personen, sind fast ganz verschwunden. Wir waren 7 Personen. Es war aber auch nicht DIE franzoesischen Kueche, bei der 1 Salatblatt und ein Klecks von irgendwas uebersichtlich angeordnet auf dem Teller liegen, sondern 2 sehr verschiedene und kernige "Bauerntoepfe"... also, das war nicht das letzte Mal:))

Thursday, March 4, 2010

Man sollte sich doch besser nie

den Kopf zerbrechen... wir haben ab morgen ein getauschtes Kinderwochenende, deshalb hatten wir eigentlich Freitag abend eine Einladung angenommen, weil es ja kein Kinderwochenende gewesen waere... Nun hatten wir ueberlegt und ueberlegt, wie wir es schaffen koennten, doch noch zu gehen: es ist eine Kuecheneinweihung, also so von 7.00 bis vielleicht 8.00 abends, da haette sich fuer Alexander schon was gefunden... Aber... Papi, sprach das Kind, next weekend I'll bring Mitchell... nun haben wir also ein Wochenende mit 2 kids, von denen wir eins so gut wie gar nicht kennen, ich glaube ich habe Mitchell nur mal kurz gesehen... also keine Party:(( dafuer KINO mit den kids...

Wednesday, March 3, 2010

Und was ist das weisse da draussen?????

schonwieder SCHNEE, wenn auch nur ein bischen:((, keiner mag ihn noch so wirklich... Lap Top ist zurueck, und im selben Zustand wie vorher...

Tuesday, March 2, 2010

Nun ist das Lap Top

bei einem Freund, der denkt, dass er das Problem mit den Updates loesen kann: seine schlaue Idee ist, dass das Vista Servicepaket 2 update so "fett" ist, dass es manchmal mehr Memory "zieht" als mein PC hergeben kann. Ich habe halt nicht das staerkste Teil genommen, trotzdem macht es nicht viel Sinn, Mr. Microsoft, updates zu verschicken, die dann offenbar SEEEEEHR viele Leute nicht laden koennen... Vielleicht sollte ich auf Windows 7 umsteigen, aber vielleicht koennen wir dem Teil ja auch noch was unter die Haut schieben...
Jedenfalls bin ich nun auf den Kinder PC zurueckgeworfen, habe ihn erstmal "aufgeraeumt", aber viel schneller ist er nicht geworden... Ist schon wirklich sehr alt, haelt sich aber tapfer!!!
Dafuer gibt's bald mal wieder Fotos, ja, ich habe immer noch die alte Kamera, die nur mit diesem PC und seinem Fotoprogramm arbeiten kann... Die geht auch nicht kaputt und vorher mag ich keine neue kaufen, hab mich an sie gewoehnt:))

Monday, March 1, 2010

Heute morgen

um 9.00 kam unser Computer Spezialist und flitzte zwischen unseren 3 PCs hin und her, denn alle hatten "was"... meiner ist dickschaedelig und laesst sich mit nichts dazu bringen sich upzudaten (Vista halt), alle anderen Probleme sind nun geloest, es dauerte 3 Stunden und dann muss man ja alles resetten, die Home Page, ebay, den blog, ueberall muss man sich neu und frisch einloggen etc. und nachdem ich dieses nun mehr oder weniger fertig habe, habe ich eigentlich zu gar nichts mehr Lust und kriege mich irgendwie nicht organisiert, grrrr...
"highlight" des Tages: die Katze bekam eine Geburtstags email vom petsmart, wenn ich das naechste Mal dort fuer $ 10 einkaufe (ich gehe eigentlich nie dahin ausser wenn ich ein Geschenk fuer jemanden brauche) bekommt sie ein freies birthday present, welches "1 Jahr voller happiness" einlaeutet... wenn das nix ist. Sie bekommt auch immer emails von ihrem Katzenstreu-Punkte-Konto (in jeder Kiste ist ein coupon mit einem code und xxx Punkten), bald darf sie sich was aussuchen:)))) es gibt dort alles, vom Spielzeug, bis zum Kratzbaum, aber ich werde wohl einfach eine Kiste Streu nehmen... Ja, hier wissen die Geschaefte schon, wie sie es machen muessen: die Haustierhalter sind z. T. echt "verrueckt"... und die Tierpsychologen/therapeuten etc. sind ueberall praesent, es gibt auch den mobilen Tier-Salon: der Van faehrt vor's Haus, stoepselt sich in den Strom ein, Struwweliger Hund rein, geschorener/generalueberholter Hund kommt raus... wie ich das jetzt so schreibe waer mir das eigentlich fuer mich auch am liebsten...