Thursday, November 26, 2009

Der letzte Mittwoch


war mal wieder ein aufregender Tag... Der Gatte war im Fitness- Center und rief ploetzlich an: jemand hatte 4 von diesen halbkugeligen Kombinationsschloessern aufgebrochen und die dazugehoerigen Locker ausgeraeumt: Erst dachte er, auch seine Jeans waere gestohlen, sie fand sich dann aber im Klo wieder, wo der Raeuber sie wohl entkernt hatte... Also, alle Kreditkarten sperren, die Bank Card sperren, das Handy und die Schluessel (Auto, Haus etc.) fanden sich dann auch wieder, aber nun muessen alle Papiere, die im Portemonnaie waren ersetzt werden...Krankenkassenkarten, Fuehrerschein etcetcetc... $ 100 waren auch drin... trotzdem hatte er Glueck im Unglueck, Telefon und iTouch waren noch da, ein anderer Mann hatte das groessere Unglueck, dass sein Wochenlohn in seiner Tasche war, diese wohl sehr unauffaellige Tasche hatte der Raeuber mitgenommen und so war nicht nur sein Geld weg, sondern auch seine Schluessel und seine Klamotten... Der Tag war clever gewaehlt, durch den Feiertag am Donnerstag hatten viele frueher frei, wurden am Mittwoch anstelle vom Freitag bezahlt und da Donnerstag (Thanksgiving) geschlossen ist, war es auch sehr voll...


Also: Haende weg von diesen so huebschen Schloessern, sie sind wohl supereinfach aufzuhebeln (man sah die Werkzeugspuren)... Denn Zeit hatte der Raeuber keine, so ein Locker room ist so gut wie nie wirklich menschenleer... Ach ja, getankt hat er dann noch mit einer von Ruediger's Kreditkarten, aber das ersetzt die Kreditkartenfirma, hoffentlich auch der Tankstelle!!


Die Polizei ist echt sehr ruehrig, dauernd ruft ein Officer an und fragt nach evtl. neuen Erkenntnissen, inzwischen wissen wir, welche Tankstelle der Raeuber benutzt hat, vielleicht hat er da ja alles andere in den Muell geworfen, aber in der Zwischenzeit sind wohl die Papierkoerbe mehrfach geleert worden:((


Nun haben wir einige "Uebergangs-Papiere" und behelfen uns so gut es geht... Und altmodische Schloesser mit Schluessel haben wir auch wieder:))

Monday, November 23, 2009

Diese Woche

ist hier "Thanksgiving" und wir haben die Party am Freitag, heute geht das Einkaufen los, morgen wird der Truthahn gekauft, damit er in Ruhe auftauen kann etcetcetc... also mag es etwas ruhiger werden, diese Woche:))
Ausserdem regnet es, und hoert hoffentlich zeitlich passend auf, damit die TROCKENEN Gartenmoebel ins Wohnzimmer koennen, denn Gaeste wollen sitzen:)), gleich raffe ich mich mit meinem laaaangen Einkaufszettel auf und los geht's!!!
Euch allen einen wunderbaren Wochenanfang!!!

Thursday, November 19, 2009

Nacheinander

haben wir jetzt 3 Filme gesehen, in denen sich Maenner so zwischen 50 und 65 sehr stark veraendert haben: der erste war ein schwedischer Film von Bille August "A song for Martin", ein Dirigent erkrankt an Alzheimer, der zweite war der deutsche Film "Kirschbluete" mit Hannelore Elsner und Elmar Wepper (da verrat ich mal nichts weiter, guter Film, von Doris Doerrie), der dritte ein amerikanischer Film "Normal" in dem ein Familienvater im stockkonservativen Mittelwesten eine Geschlechtsumwandlung vornimmt.
Ich fragte den Gatten, ob er sich vielleicht auch stark veraendern wolle (es koennte ja vielleicht ein Zeichen sein???). Er sagte, wenn ueberhaupt, wolle er hoechstens Katze bei uns werden... Ob die Katze damit wohl einverstanden waere?????

Heute war/ist eins meiner Lieblingswetter

*lach*, ich glaube, ausser mir mag es keiner so recht: dunkelgrau, leichter Nieselregen, bischen Nebel, kein Wind, und WARM!!! bin laaaaange spazierengegangen:)) Wahrscheinlich war ich im Vorleben ein aeusserst braver subtropischer Grottenolm... ob ich das wieder sein darf, wenn ich mich diesmal sehr schlecht betrage?????? Ach, so eine warme, daemmrige, Hoehle!!! Ansonsten habe ich den naechsten Report fuers Gericht geschrieben (fuer mein Ehrenamt) und bin nun froh, denn das ist immer ein "Angang"... Liebe Freunde aus GER haben angerufen, dass sie im Dezember in NY sein werden und ob wir uns da treffen koennen, nun PLANEN wir, waer' schon toll...

Tuesday, November 17, 2009

Immer noch "Sommer"

ich weiss, es ist gemein, aber hier sind mittags immer noch etwa 25 bis 27 Grad und strahlende Sonne!!!! Gestern bin ich im Spaghetti-Traeger-Shirt gewalkt und es war mir HEISS!!!!!
Ach, so koennte es doch einfach bleiben bis Maerz!!!!
Ansonsten scheint z. Zt. auch alles einwandfrei zu laufen, das wollen wir mal nicht beschreien...

Sunday, November 15, 2009

Sunshine is back

wie schoen!!!! Heute kommen natuerlich wieder 1 bis 2 Kids zum Spielen, aber auch 1 Mutter, und siehe da, eine deutsche Frau, und wir werden, nachdem wir alle gefuettert haben, walken gehen und der Papa kann die Kids beaufsichtigen:)), so lasse ich mir die playdates gefallen (pardon "hanging out"'s), dann sind nur noch knappe 2 Wochen bis Thanksgiving, d. h., naechsten Sonntag sollte alles fertig sein, was nicht Turkey heisst... apropos Gefluegel: als ich gestern so vor mich hin ging, kreiste ploetzlich ein Army Hubschrauber sehr tief ueber der neighborhood (???) dies stoerte ein Geschwader von Kraehen auf, und dann ploetzlich etwa 50 Geier, da war der Himmel schwarz, dazu kamen noch etwa 8 wilde Truthuehner, da war der Luftraum ueberfuellt:)) Bin dann ganz hoesch untendrunter weg nach Hause gewandelt...

Saturday, November 14, 2009

Grau, grau, grau

ok, der Regen hat wieder aufgehoert, und wir haben auch nur 2 Fenster wo ein bischen durch den Rahmen laeuft, von aussen, andere Menschen waren ueberflutet... nun ist es grau und grau und grau und kuehl, soll aber morgen wieder sonnig und waermer werden. Das Kind ist eingetroffen, schon wieder gewachsen, fast schon so gross wie ich (1.63 m, falls ich nicht geschrumpft bin) und definitiv schwerer als ich.... 9 Jahre alt, Schuhgroesse 42/43. Seine diesjaehrigen Hosen und Sweatshirts werde ich wohl auftragen koennen, naechstes Jahr ist der Papa dran, da muss ich dann mal auf coole Aufdrucke achten, hihihi...
Der Gatte hatte den Elektronik Kaufrausch und hat nun einen iTouch und einen riesigen Fernseher als PC screen... So ein Kind nimmt einen iTouch in die Hand, und hat im Null Komma Nix Spiele runtergeladen, alle Funktionen ausprobiert, und hat das Teil voll im Griff...
Kind of depressing... Ich kann nicht mal mein (altes) Telefon und das hab ich schon 2 Jahre, davor hatte es der Gatte 2 Jahre...
Fuer mich muss es (bisher) ein PC sein, und/oder Laptop, da spiel ich auch gern drauf, aber so beim Gehen oder im Auto, oder beim Zahnarzt etc., ist nicht so mein Ding, aber vielleicht muss man sich mal umstellen:)) und flexibel bleiben:))

Thursday, November 12, 2009

Hier sagen die Eingeborenen

immer: wenn dir das Wetter in VA nicht gefaellt, warte ein paar Minuten, es wird sich aendern... Das hat es nun getan, aber scheint nicht sooo schnell reversibel zu sein, diesmal:((
Heavy rain, und ich meine "HEAVY", mindestens wie eine voll aufgedrehte Dusche und heftiger Wind dazu, brrrrrr... Va wird gewaschen, gestern und heute, Schonwaschgang ist fuer morgen angesagt... ich bin sehr fuer den Trockner!!!

Wednesday, November 11, 2009

Gestern war ich genau in der Mitte

des Walks, als es anfing zu nieseln... Ungefaehr eine halbe Stunde lag vor mir, der Regen wurde langsam immer staerker, Manno, war das schoen!!!! Der Regen war warm, es war kein Wind und die Massen von grossen Eichenblaettern rascheln so laut, wenn Regen drauf faellt, das hab ich lange nicht gehoert, in GER ist es nicht soooo ruhig wie hier, hier war wirklich kein anderer Laut zu hoeren... ausserdem bin ich erstaunt, wie lange es dauert, bis man "nass" wird. Ich hatte nur ein T shirt an und die kleinen Troepfchen lagen alle fein obendrauf, kaum eines ging "durch"... Auch die Haare waren nicht wirklich nass, und alles roch soooo gut, nach Wald, Grass und Regen eben... Fazit, man sollte oefters im leichten Regen lustwandeln!!!
Heute schuettet es aus Eimern und hatte ich da nicht einen Vorsatz (ich will ihn mal nicht "gut" nennen) endlich zu putzen???????

Tuesday, November 10, 2009

Wir hatten Sommer!!!

wie oft hier in Virginia, gibt es im November/Dezember richtig "heisse" Tage, d. h. um die 30 Grad mittags und gestern abend waren es bestimmt noch so um die 20. Manchmal friert es nachts und trotzdem wird es mittags so schoen warm. Damit waere mein Bedarf an Winter bereits gedeckt, man hat mal eine Jacke und einen Schal angezogen, man hat mal einen Pullover gebraucht, das koennte jetzt bis Februar so weitergehen und danach bitte wieder
WAERMER!!!!!
Um dieses Geschenk der Wettergoetter auszunutzen, gehe ich jeden Tag laaaaange spazieren/walken, und danach meistens noch mit dem Gatten ins Gym... also leidet der Haushalt... gestern meinte der Gatte, "ob wir denn mal einen Plan machen sollten, das Haus zu putzen, es waere doch recht dreckig"... hmmmm, dies war der aeusserst subtile Hinweis auf unser Thanksgiving Fest am 27. Nov., zu dem das Haus in Sauberkeit erstrahlen sollte... Nun, da muessen wir wohl auf Regentage hoffen:)), gebuegelt koennte ruhig auch mal werden... leider benutzt die Katze Buegelbrett und Buegeleisen als Bettstelle, wie koennte ich also, selbst wenn ich wollte, es waere glatt cat cruelty...

Thursday, November 5, 2009

In dieser Neighborhood


gibt es doch wirklich fuer jeden die passende Adresse:)) vielleicht sollte ich mir mal die Haeuser dort naeher ansehen...

ok, die Aufloesung ist, dass hier alle Strassen nach Voegeln (mit wenigen Ausnahmen, wie Rabbit Ridge etc) benannt wurden, und um den Pond herum mit Wasservoegeln, und "Old Squaws" sind doch wahrhaftig eine Entensorte...

Diese spezielle Strasse ist auch arg steil fuer aeltere Damen, oder waeren wir dann aeltere steile Zaehne???

Wednesday, November 4, 2009

Unter entscheidender Mitwirkung


der Katze enstand dieses Strickteil:)) ich weiss nicht, wie oft ich sie aus Faden und Mitlauffaden gepult habe:)), aber es war ihre erste Strickerfahrung und es ist doch soo schoen, in Stricknadeln zu beissen... natuerlich muss sie es dann auch beliegen/besitzen, und solange das Buegelbrett so schoen warm in der Sonne steht, laesst sie fast alles mit sich machen, immer wieder der Brueller, dieses Tier *freu*

Sunday, November 1, 2009