Thursday, January 22, 2009

Das einzig Sichere

ist der Wechsel... Einige wissen vielleicht, dass ich immer Donnerstags fuer die Buecherei Buecher und Filme etc. ausfahre und an Leute verteile, die nicht (mehr) alleine zur Buecherei hingehen/fahren koennen, das nennt sich "outreach program".
Heute morgen bekam ich gesagt, dass dieses Programm gestrichen wurde. Kein Geld mehr. Positionen, die frei werden werden nun mit Leuten aus diesem Programm besetzt, damit man keine neuen einstellen muss. Mein "Job" besteht nun etwa noch 2 Donnerstage lang darin, meine "Kunden" abzufahren und alle ausstehenden Buecher einzusammeln.
Es war ein sehr trauriger Morgen. Fuer viele ist es ganz einfach mehr als das Programm, halt jemand, der sie besuchen kommt und ein bischen mit ihnen schwaetzt. Ich habe/hatte einige blinde alte Leute dabei, die Hoerbuecher bekommen/bekamen, sehr sehr nette... Wir waren alle sehr bedrueckt.
Natuerlich bin ich als Ehrenamtler der Buecherei weiterhin sehr angenehm, mal sehen, was ich dann machen darf, vielleicht Buecher einschlagen etc., ich glaube, ich muss aber aufpassen, dass ich das alles nicht zu gut und zu schnell mache, sonst koste ich noch jemand den Job.
Es war eine schoene Zeit mit dem outreach program, die Leute, die es machen/machten waren alle sehr sehr nett. Ich habe Leute kennengelernt und war in Ecken von Chesterfield County, die ich sonst nie gefunden haette. Und habe auch manches in USA besser verstehen gelernt.
Und es machte wirklich SINN, wenn ich auch einsehe, dass es fuer eine Buecherei ein "luxury department" ist, aber was waere die Welt ohne ein bischen Luxus??????????????????????
Was sagte unser Praesident: we have to pick ourselves up, dust ourselves off and build America back.... ok then, we will roll with the punches

No comments: