Monday, September 29, 2008

Heute

habe ich mein 1000stes ebay-Paket verschickt, vielen Dank an alle "Kunden" und die Postler hier in Chesterfield, denen hatte ich aus GER ganz viel Rittersport mitgebracht... wow, 1000 Pakete klingt gar nicht sooo viel, aber auf einem Haufen waeren sie sicher imposant...
So, das musste ja mal gesagt werden, mal sehen wie lange es dauert bis die 2000 erreicht werden:)), es hat mir viele interessante Bekanntschaften und Infos vermittelt, viele schoene Dinge habe ich im Laufe der Zeit auch selbst gekauft, von manchen wusste ich voerher nicht mal, dass es sie gibt... soviel zum Wecken von Beduerfnissen *huestel*, wenige aber heftige schlechte Erfahrungen waren natuerlich auch dabei, aber wirklich nicht viele... die meisten ebayer sind sehr auf ihren guten Ruf bedacht, oder einfach nur nett und leben nach dem Motto, wie du in den Wald hineinrufst... oder was du nicht willst dass man dir tu... freue mich seeehr auf die naechsten Jahre mit ebay!!! Nun werde ich hoffentlich bald auch eine Kamera haben, die mit Vista geht, dann gibt's auch wieder mehr Fotos, z. Zt. sucht der Kinder PC etwa 10 Minuten nach jedem einzelnen Foto, leider ist Geduld nicht eines meiner staerksten*sich ein bischen schaem* aber nur ein bischen...

Wednesday, September 24, 2008

und noch ein "Hammer"

September is National Menopause Month, na denn muessen wir uns nun wohl gewuerdigt fuehlen...

Tuesday, September 23, 2008

Das war der Hammer

gestern abend waren wir im Konzert: es fand in einer Kirche statt, sie war modern und amerikanisch, rund, mit einer Center Stage fuer den Pastor, alles mit hellem Holz verkleidet, wenig verziert, als Konzertsaal geeignet. Wir sassen hinter dem Orchester und hatten einen ausgezeichneten Blick auf alle Musiker, die man sonst nicht so gut sieht: Blechblaeser und Percussions.
Das 2. Stueck war sehr modern und webte leise sich steigernde Klangbilder, wurde dann immer lauter, immer mehr Pauken und Trommeln und dann nahm der Trommelmann einen riesigen Holzhammer, holte aus so weit er konnte und donnerte ihn auf eine etwa 1 m im Quadrat grosse Holzkiste/Box/Tisch, die wir bis dahin gar nicht so richtig wahrgenommen hatten, da sie nicht wie ein Instrument aussah.
Er tat das noch 3mal, alle hatten viel Spass. Der letzte Schlag klang etwas "matt", wie wir spaeter sahen, hatte er den Hammer ein bischen kaputtgeschlagen.
In der Pause pilgerten viele (ich auch) dorthin, das aussergewoehnliche Teil zu "beschnuppern".. . Wieder was gelernt fuer's Leben!!!

Ein Wunder

ist geschehen: mein Mann hat ein Computerspiel fuer sich entdeckt!!! Es ist "Roller Coaster Tycoon 3". Es lief nun endlich und Alexander baute eine Attraktion nach der anderen, bis er pleite war, da musste der Vater helfen... sie spielten den ganzen Samstag (man hoerte oefters: Papi, it's only a game), und dann hat Ruediger doch wahrhaftig eins der Spiele auf seinen eigenen PC geladen und versucht nun, einen attraktiven Park zu gestalten, der NICHT pleite geht, dies scheint nicht sooo einfach zu sein: nicht die Toiletten und die Papierkoerbe vergessen!!!!

Thursday, September 18, 2008

Nun endlich











ein paar Fotos aus Buesum, es war so schoen dort, wie im Bilderbuch...

Monday, September 15, 2008

On the beach




ach, was hatten wir ein schoenes Wochenende on the beach!! Freunde hatten uns eingeladen, das Wochenende mit ihnen in ihrem "Cottage" zu verbringen, was fuer ein entzueckendes Haus... ganz nah am Meer und das Wasser gaaanz warm und die Straende weisser Sand. Wir haben viele fossile Haifischzaehne gefunden, jeder sucht dort dauernd, und ab und zu kommt ein wirklich grosser an Land, wir hatten nicht solch ein Glueck:(, und dann die Pelikane: sie fischen in Schwaermen von bis zu 30 Voegeln in den Brandungswellen, man kann ihnen ganz nahe kommen, bis auf so 2 Meter im Wasser, unser Freund tauchte einmal gleichzeitig und konnte sehen, wie der Pelikan den Fisch fing. Der Vogel war dann aber etwas erschrocken, als ein Mensch bei ihm auftauchte:)) Die Moewen begleiten die Pelikane und setzen sich manchmal auf deren Kopf, um etwas abzukriegen...Der Pelikan im Foto wollte lieber den geputzten Fisch haben, als der Fischer ihm die Innereien anbot, drehte er beleidigt den Kopf weg...



Nun haben wir Sonnenbrand und viele Taschen und Koffer auszupacken, ueberall sind Sand und Korallen, Muscheln und Haifischzaehne...

Thursday, September 11, 2008

Schnupf, schnief

habe mir aus GER wohl einen fetten Schnupfen mitgebracht, da es immer schlimmer wurde, habe ich jetzt ein Daymed eingeworfen, damit ich mich wenigstens wieder zurueckmelden kann:)), die Hochzeitsfotos sind seeehr schoen geworden, aber noch nicht bearbeitet (siehe schnupf, schnief) und leider geht ja meine Kamera nur mit dem aeltesten PC, der wiederum keine CDs brennen kann, glaube ich, also muss ich sie erst rumschicken, aber naechste Woche will ich sie an alle Beteiligten weiterleiten!!!
Auch sonst war es wieder sehr schoen mit Euch allen in GER, nach Steinheim rueberwink, ist noch angekommen, viiiiielen Dank fuer die Frauenpower (u.a.):)), nach Porz, Hoffnungsthal und Steinenbrueck wink, hoffentlich sind alle gesund und munter und der Zement ist bald alle!!!
Ueber das Wochenende bin ich schon wieder nicht da, wir fahren mit Freunden ans Meer, die Katze wird langsam zum Familiar und ich gruesse alle gaaaanz lieb, bis Montag.

Saturday, September 6, 2008

Nordic Walking

ist z. Zt. in GER sehr in bei aelteren Mitbuergern, es ist sicher eine sehr gelenkschonende und gesunde Sportart!!! Nun hat Buesum eine Meile Einkaufs-Fussgaengerzone, immer dick gepackt mit mehr oder weniger gehbehinderten aelteren Leuten. Es gibt reichlich Deiche und Straende und Wanderwege im flachen Lande drumherum...
Nordic Walking muss aber wohl auch auf dem Kopfsteinpflaster der Fussgaengerzone sein, da kennt der sportliche Rentner nix... dauernd hat man einen Stock zwischen den Fuessen, sie holen tuechtig aus!!! Aber der Gipfel ist, wenn sie in den Geschaeften auch noch Nordic Walken, besonders in den Porzellangeschaeften... wollen wir hoffen, dass sie alle gut versichert sind:))

Friday, September 5, 2008

Nun ist schon

fast 1 Woche vorbei und 1 Tag Hochzeit auch schon!!! Es war in der Zwischenzeit bitter kalt, bis auf 6 Grad des nachts ging es runter, das war echt KEIN SPASS!!! Heute ist es freundlicher und die Braut musste nicht erfrieren und wir auch nicht.
Erst fuhren wir mit dem Kutter in der Nordsee herum, auf diesem wurde auch geheiratet, die Standesbeamtin verwirrte sich gen Ende der Zeremonie immer mehr und der Braeutigam endete mit falschem Namen...
Dann ging's mit einem Baehnlein in Buesum herum, dieses ist klein und haelt sich in Grenzen, ist sehr heimelig und zu dieser Jahreszeit nur von Rentnern bevoelkert.
Dann wurde seeeehr lange und seeeehr gut gegessen, nun sind die Oldies platt und ich nutze das FREIE INTERNET, das das Hotel bietet, wenn das nix is...
Leider kann ich die Fotos erst von USA aus einfuegen, also bitte etwas Geduld!!!
Morgen geht's nun in die Kirche und dann gen D'dorf und am Mittwoch wieder home!!!
Euch allen liebe Gruesse von der Nordseekueste!!!